28. Februar 2013

Portrait


Zeichnung nach dem Portrait "Ritratto di Giovane" von Annibale Caracci (1560-1609).

Drawing from "Ritratto di Giovane" by Annibale Caracci (1560-1609).

25. Februar 2013

Bad Saarow









Eindrücke von einem kurzen Aufenthalt in Bad Saarow.

Some impressions of a short visit to Bad Saarow.

14. Februar 2013

Für ein Kinderbuch / For A Children´s Book


In einem Kinderbuch, an dem ich gerade arbeite, spielt diese Szene in einer Kirche. Die Zeichnung ist fertig und wartet nun darauf, mit Farben versehen zu werden.

This scene in a church is playing in a children´s book I´m currently working on. The outlines are done and are now waiting to be colored.

12. Februar 2013

Vor 80 Jahren: Wenn Welten zusammenstoßen / 80th Anniversary: When Worlds Collide


"Wenn Welten Zusammenstoßen", so die etwas trockene deutsche Übersetzung für dieses spektakuläre Ereignis, ist ein Science-Fiction-Roman der Autoren Edwin Balmer und Philip Wylie von 1933. Mittlerweile ist er zu einem Klassiker geworden, unter anderem, weil er einer der ersten Romane war, der das Thema einer Kollision der Erde mit einem anderen Planeten thematisierte: Zwei Himmelskörper, Bronson Alpha und Bronson Beta, nähern sich der Erde mit riesiger Geschwindigkeit. Bronson Alpha, der größere der beiden, wird die Erde zerstören, Bronson Alpha hingegen wird den Platz der Erde im Sonnensystem einnehmen, denn er wird auf deren vorheriger Umlaufbahn eingefangen. Zudem scheint es dort erdähnliche Lebensbedingungen zu geben. Nur: Wie kommt eine genügend große Zahl Menschen dorthin? Tapfere Wissenschaftler ersinnen ein Raumschiff, das einige Überlebende auf den neuen Planeten bringen soll. Als die Planeten sich nähern, revoltiert die Erde mit Stürmen, Erdbeben und meterhohen Flutwellen... der Roman wurde 1951 von George Pal verfilmt und steht wieder auf der Liste, von Hollywood neu verfilmt zu werden. 
Ich konnte nicht widerstehen, dieses Cover zu malen, das ein paar der berühmtesten zeitgenössischen Wolkenkratzer New Yorks zeigt, während die Stadt von einer Flutwelle überrollt wird: in der Mitte das Singer Building (abgerissen 1968), und rechts daneben das Woolworth Building. Im Hintergrund ragt außerdem das Chrysler Building hervor. Für das Cover habe ich mit Gouache-Farben auf Aquarellpapier gearbeitet.

When Worlds Collide is a 1933 sci-fi novel by authors Edwin Balmer and Philip Wylie. It became a classic since its release 80 years ago, mostly because it was one of the first writings of a cosmic desaster in epic scale: Two runaway planets, Bronson Alpha and Bronson Beta, are on a collision course with earth. While the bigger one, Bronson Alpha, will wipe out earth from the solar system, the smaller one, Bronson Beta, will "replace" earth when becoming attracted by the sun and taking earth´s place instead. Scientists presume Bronson Beta inhabitable, so there´s only one problem left: How to get there? A rocketship is rushed into production, in order to save as many as possible. While the planets approach, earthquakes rumble, oceans are torn from their beds and tidal waves sweep in from the coasts. The story was made into a Hollywood film in 1951, produced by George Pal. I couldn´t resist to paint this cover here, which presents the cosmic climax and shows a few of the most important contemporary New York City skyscrapers drowning in the flood: in the center, the Singer Building (demolished 1968), the Woolworth Building to the right of it, and in the background the art deco tower of the Chrysler Building. All this is done in gouache and watercolors.

5. Februar 2013

Das Backbuch meiner Oma / My Grandmother´s Baking Book


Dies ist eine Seite aus dem Backbuch meiner Oma. Ich mochte ihre Handschrift, und fand die Farben so schön.

This is a page from the baking book of my grandma. I liked her handwritig, and the colours :).