28. Juni 2016

20.000 Meilen unter dem Meer / 20.000 Leagues under the Sea / Vingt Mille Lieues sous les Mers


Heute habe ich mit der Arbeit an einer neuen Graphic Novel begonnen. Es handelt sich um eine Adaption von Jules Vernes "20.000 Meilen unter dem Meer".
Nachdem ich mich bereits eines anderen großen Klassikers der Science-Fiction-Literatur - H.G. Wells’ "Der Krieg der Welten", im Januar 2017 bei Egmont Graphic Novel erscheinend - gewidmet habe, bleibe ich damit dem Genre der utopischen Literatur treu, diesmal allerdings wird es wohl etwas steampunkiger werden, da es das Buch einfach hergibt. Aber keine Angst, ich werde wieder genau recherchieren, wie bereits bei "Krieg der Welten", und eine ganz eigene Mischung aus Fiktion und der Realität, wie die Zeiten damals waren, erarbeiten. Ich freue mich drauf! Und oben könnt ihr einen ersten Entwurf sehen. Was darauf dargestellt ist, verrate ich aber vorerst nicht ;-). Oh, und wenn ihr dem Prozess der Umsetzung des Romans folgen wollt, dann könnt ihr das hier tun:


Having finished work on a graphic novel adaption of H.G. Wells’ “The War of the Worlds” - to be released by Egmont Graphic Novel in January 2017 - it was time to choose a new major project to work on. Yes, it was important to go ahead with new ideas…. and I always was fascinated by Jules Verne’s books, topics and imagination. So starting to work on an adaption of his beloved “20.000 Leagues under the Sea” was long due for me!
I think, this time it will become a bit more steampunky than "Worlds", because the topic totally allows it - yes, in some parts even asks for it, I think. It is mere steampunk in some parts, I guess, whilst keeping up a very grounded-in-reality-tone (not to lose sight of Verne’s specifically passionate writing style, of course). But don’t be afraid, I will do a lot of research and stay as truthful to everything period-related or style-referred in the novel as I did with "Worlds" - writing this now, I have to admit that you are only able proof my words on the H.G. Wells adaption not earlier than January ’17, almost 6 months to go! Haha! But maybe you understand my goal better when you take a look at the War of the Worlds blog:


Okay! I’m looking forward to the work on "20.000 Leagues"! And you can see first concept art above. I won’t tell you yet what’s on display here, though ;-). Oh, and if you’re interested in following the process of my 20000 Leagues adaption, you can do it here:

27. Juni 2016

Neu im Juli: Krimskrams im Kopf / New Release: Gizmos and Gadgets all A-Head




"Krimskrams im Kopf" heißt das neue Buch von Michaela Holzinger im Obelisk Verlag, für das ich Cover und Vignetten gemacht habe. Es hat super viel Spaß gemacht, diese auf dem Land spielende Sommerabenteuer-Komödie zu illustrieren! Das Cover hat dem Verlag so gut gefallen, dass er es sogar auf der Verlagsvorschau zeigt. Ich freue mich, vor allem auch über die Umschlagseite hinten (im ersten Bild, wo das umlaufende Cover ganz gezeigt wird, auf der linken Seite zu sehen). Schwarz. Dass ich das mal darf. "Krimskrams im Kopf" ist laut Verlag geeignet für Kinder ab 9 Jahren und lieferbar ab Juli 2016!

Let me try to translate this: Something like "Gizmos and Gadgets all A-Head" could fit maybe for this summer comedy for children by author Michaela Holzinger that I illustrated for Obelisk. Playing at a small town in the Austrian alps, it was a pleasure to illustrate because of all the non-big-city-topics, it always felt like a trip to the countryside for me when working on this. The cover was good received by the publisher and he took it on the front of his fall releases catalogue. I also did some vignettes for the text. The book is suitable for children 9 years and older and is released in July!

14. Juni 2016

Unter dem Glasdach / Under the Glass Dome


Im Moment bin ich so beschäftigt, dass ich wenig zum posten komme. Aber hier ein kleiner Gruß vom Zeichenbrett - und dem, was ich gerade in Arbeit habe. So, und jetzt bin ich auch schon wieder weg!

I am sorry for not posting much here these days, but I´m busily working on things… an example you can see here. And already off again!