29. August 2016

Aquarell-Studien Lissabon II / Watercolor Studies Lisbon II






Auf meiner Reise nach Lissabon habe ich auch ein paar Aquarell-Studien des manuelinischen Stils, für den Portugal bekannt ist (ein Baustil Anfang des 16. Jahrhunderts), gemacht.  Sie sind aus dem berühmten Hironymus-Kloster in Belém. Außerdem gab es auch einige neo-manuelinische Neuschöpfungen aus dem 19. Jahrhundert in Lissabon zu bewundern, denn in dieser Zeit wurde der Stil als bedeutsam für das Land erachtet und im Sinne des Historismus an vielen Stellen nachempfunden (auch das Kloster in Belém wurde im neo-manuelinischen Stil ergänzt und erweitert). Zum Beispiel auch in Sintra, einem noblen Vorort, wo viele bedeutende Schlösser Portugals zu finden sind und wo sich wohlhabende Privatiers ihre Häuser bauten. So auch die Quinta da Regaleira, die ich ebenfalls besucht habe. Diese Villa hat vor allem einen unglaublich schönen Park, den man nicht verpassen sollte, wenn man die Gegend besichtigt. Von oben nach unten sind zu sehen:

- Detail der Fassade des Klosters von Belém, genauer gesagt eine steinerne Fensterumrandung an der Hauptfassade

- ein paar neo-manuelinische "Eigenkreationen" auf der linken Seite, Rechts Studie eines neo-manuelinischen Fensters am Kloster von Belém

- ein neo-manuelinisches Fenster an der Quinta da Regaleira links und Skizze einer steinernen Fenstereinfassung vom Erdgeschoss eines Hauses im Bairro Alto, Lissabon

- das von vielen Türmen und Fialen bewegte Dach der Quinta da Regaleira.


From my journey to Lisbon, Portugal, I brought home some studies of the manueline decor of the Jerónimos Monastery of Belém and some studies of the neo-manueline and neo-gothic Quinta da Regaleira. Top to bottom:

- detail of the facade in manueline style, a window portion (early 15th century) of Belém

- some of my own tryouts in manueline style on the left of the page, on the right a study of a real neo-manueline window at Belém

- a neo-manueline window at the Quinta da Regaleira, Sintra (a private house of a wealthy tycoon once, now a museum with a lovely garden!). On the right a quick sketch of a window frame at the facade of a house in Bairro Alto, Lisbon

- turrets on the rooftop of Quinta da Regaleira.